Winterdienst

winterdienst

Gerade im Winter sind die von der Gemeinde beauftragten Unternehmen und Mitarbeiter des Bauhofes, die den Winterdienst übernehmen, auf die Rücksichtnahme und Mithilfe der Bevölkerung angewiesen.

Gehsteige für Winterdienst freihalten 

Für das Räumen und Streuen von Gehwegen wird von den Bauhofmitarbeitern, an das Gehsteigmaß angepasstes Gerät verwendet. Für eine reibungslose Räumung und Streuung müssen die Gehsteige z.B. von Müllsäcken, gelben Säcken, Papiertonnen udgl. freigehalten werden. 

Weiters sollten Hecken und Sträucher zurückgeschnitten sein, damit die Streu- und Räumfahrzeuge ungehindert fahren können.

Bei Schneefall:

Damit der Winterdienst möglichst problemlos durchgeführt werden kann, ist es wichtig, dass Schnee von Einfahrten und Hauseingängen nicht auf der Straße entsorgt oder an die gegenüberliegende Bordsteinkante geschoben wird. Der Schnee wird von den Pflügen nur zur Seite geräumt, dies verengt die Fahrbahn und den Gehweg. Die Gemeinde appelliert daher, den Schnee auf dem eigenen Grundstück zu lagern.

Die Gemeinde Schlins bedankt sich für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!